ERMÄCHTIGT ZUM DIENEN | World Challenge

ERMÄCHTIGT ZUM DIENEN

Gary WilkersonJuly 10, 2017

„Und nicht mehr lebe ich, sondern Christus lebt in mir; was ich aber jetzt im Fleisch lebe, lebe ich im Glauben, und zwar im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich hingegeben hat“ (Galater 2:20, ELB).

Ich könnte eine zehnjährige Serie machen, wie man sich im Dienst engagieren soll und es hätte null Wirkung. Aber an das Kreuz zu erinnern, und was Jesus dort ertrug, verursacht, dass das Herz des Dieners zu Ihm steigt. Du kannst nicht an den Kreuz kommen wie ein gebrochener, schmutziger, wertloser Sünder, und dann von unserem Erlöser erlöst, geheiligt und geliebt werden, ohne zu ändern. Wenn du zu diesem Kreuz von Jesus kommst, erkennst du dann: „Ich bin mit Christus gekreuzigt.“ 

Wenn du in der Kraft des gekreuzigten Christus lebst, bist du unfähig, Ihm nicht zu dienen. Man sollte nicht dich fragen, du solltest ein Diener sein. In der Tat kann dich nichts davon abhalten, für den Dienst anzumelden . Du musst dein Leben sorgfältig planen, weil das Dienen  einfach aus dir herauskommen wird.

Wir können uns selbst nicht ändern, indem wir selbst Schuld machen und uns sagen, dass wir nur ein wenig härter versuchen müssen. Nein, wir können es nicht selbst tun, aber der Tod, die Beerdigung und die Auferstehung Jesu gibt uns die Macht, unser Leben für Ihn und für andere zu legen. Wir sehen um uns herum und schauen, dass viele Menschen in Not sind. Menschen, die nach einer Kirche suchen, die voller Liebe ist. Sie haben vielleicht eine schreckliche Woche gehabt, aber wenn sie durch die Türen der Kirche des Herrn gehen, müssen sie sehen und fühlen, dass es etwas anderes an diesem Ort gibt.

Weil wir mit Christus gekreuzigt worden sind, kann unser Dienerherz andere mit Seiner Liebe erreichen und ihnen helfen, auch verändert zu werden.

Download PDF